#

Geschichte seit 1909!

Die Geschichte unseres Familienbetriebes FahrzeugeDokumente

Angefangen hat alles 1909 in einem kleinen Kolonialwarengeschäft, das mein Großvater in Hamburg-Wandsbek pachtete. Das Sortiment umfasste damals Artikel wie getrocknete Feigen, Datteln, Bananen und Pflaumen. Diese Trockenfrüchte bot er anfangs in seinem eigenen Geschäft und schon bald auch bei verschiedenen Feinkosthändlern an, da sich die gute Qualität der Früchte in Hamburg und Umgebung herumgesprochen hatte.

Schnell wurden die Räumlichkeiten für die wachsende Nachfrage zu klein und so zog er 1920 in die Nähe des Hamburger Großmarktes um. Das Sortiment wurde durch Produkte wie Ingwer und kandierte Früchte ergänzt.

Dank der hervorragenden Qualität der Lühders-Produkte wurden diese nun deutschlandweit nachgefragt. Durch den Erwerb einer Konfitürenfabrik konnte das Sortiment um Fruchtaufstriche und Bonbons erweitert werden und nach umfangreichen Umbauarbeiten wurde die gesamte Produktion und Verpackung schließlich von Veddel nach Hamburg-Hamm verlegt. Das war im Jahre 1923.

1958 übernahm mein Vater Johann-Hinrich Lühders die Firmenleitung. Durch den Einsatz moderner Fertigungstechniken, zum Beispiel einer automatischen Gießmaschine für Gelee- und Fondantprodukte, gelang es ihm den Fortbestand der Firma zu sichern.

Seit Januar 1998 habe ich in dritter Generation die Firmenleitung übernommen und mit dem Vertrieb der Süßwarenspezialitäten im Lebensmittelhandel und Export begonnen. Durch weiteren Anbauten und die Inbetriebnahme einer zweiten Mogul können wir in 2015 unsere Produktionskapazität verdoppeln. Wir schaffen damit beste Voraussetzungen den bestehenden Anspruch auf Premium Qualitätserzeugnisse zu behaupten und weiter auszubauen.

Ihr Johannes Lühders
Johannes Lühders